BESTER Makler MÜNCHEN?

in Fakten
Zugriffe: 595

Was zeichnet denn einen wirklich guten Makler aus?

Ist es die Mannschaftsstärke, sind es die meisten Angebote oder sollte ein guter IMMOBILIENMAKLER nicht in erster Linie Ahnung zum Fachgebiet Immobilien und Immobilienmarkt vorweisen können.

Bedauerlicherweise erfordert die Tätigkeit als Makler weder eine spezifische Berufsausbildung, noch muß man entsprechende fachliche Qualifikationen dazu nachweisen können. Auch wenn für die Zukunft solche Nachweise gefordert werden, Stand heute kann noch jeder Makler werden, der ein polizeiliches Führungszeugnis ohne nennenswerte Einträge vorlegen kann. So ist es nicht verwunderlich, dass es auch viele Seiteneinsteiger im Maklerberuf gibt. Leute, die vorgeben von etwas Ahnung zu haben ohne es gelernt zu haben oder jemals in artverwandten Berufen längere Zeit tätig gewesen sind. Ein guter Makler ist kein Zufallsprodukt, nein ein guter Makler kommt aus der Baubranche oder artverwandten Berufen oder er ist gelernter Immobilienkaufmann. Ein guter Immobilienmakler kennt sich mit Bausubstanzen, mit Immobilien im allgemeinen und mit den lokalen Märkten bestens aus. Ein guter Makler verfügt über ein sehr breites Fachwissen um Gebäudesubstanzen zu werten, um Lagen und Grundstücksflächen einschätzen zu können und um auch Entwicklungspotenziale für die Zukunft zu erkennen. Mit diesen Fähigkeiten lassen sich sowohl Käufer und Verkäufer optimal beraten und bedienen. Es ist doch verwunderlich, dass sich Immobilienkäufer die sich mit Kaufgedanken tragen bei der Finanzierung noch intensiv von Bankkaufleuten beraten lassen, dann aber ohne jegliche fachliche Unterstützung selbst Immobilien sichten und zu guter letzt auch kaufen. Hier werden mehrere hunderttausend Euro eingesetzt ohne das ein einizges mal ein Fachmann zu Rate gezogen wird.

Und NEIN, es ist nicht egal, da ohnehin der Markt selbst alles regelt! Dieser Irrglaube stimmt so nicht und vor allem bei Immobilien sitzt man schnell sogenannten Glücksrittern auf, die einem vorgaukeln vom Immobilienmarkt und dem Bauwesen Ahnung zu haben. Beides gehört im Übrigen unzertrennbar zusammen. Was hilft es, wenn jemand den Immobilienmarkt vorgibt zu kennen, aber nicht in der Lage ist eine echte Werteinschätzung zu einer Immobilie vorzunehmen. Umgekehrt wird aber auch kein Schuh draus.

Bei Immobilien und Grundstücken geht es naturgemäß immer um sehr viel Geld und schon alleine aus diesem Grund sollte man sich bei diesem Thema nur mit echten Fachleuten unterhalten.

 

Ihre CTC Bauprojektierung GmbH

www.mietzentrale.immobilien

www.firstimmopoint.de

www.ikz-deutschland.de